BlogBembel #1: Frankfurt mit Kids, hallofrankfurt.de und Frankfurt Lieblingsorte

Wir haben es ja bereits beim Start des BlogBembel-Projektes und dieser Website angekündigt, nun ist es am 10. April 2019 endlich soweit soweit: Der erste BlogBembel findet statt – und wir freuen uns auf diese drei Bloggerinnen und Blogger. Ab sofort könnt Ihr Euch auch kostenlos für den ersten BlogBembel anmelden – gerne auch direkt am Ende dieses Artikels.

BlogBembel #1

Wann: 10. April 2019, 18:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Wo: Zentralbibliothek der Stadtbücherei Frankfurt, Hasengasse 4

Unsere Gäste beim 1. BlogBembel

Beim BlogBembel wollen wir ins Gespräch kommen mit Bloggerinnen und Bloggern, die sich mit Frankfurt beschäftigen oder aus Frankfurt kommen. Neben den Menschen hinter klassischen Blogs freuen wir uns auch über Gäste, die podcasten, vloggen oder instagrammen.

Catrin Häusser von Frankfurt mit Kids

Catrin Häusser betreibt ein Blog über Frankfurt mit Kindern. Sie kommt ursprünglich aus dem Schwabenländle. Ihr beiden Söhne (4 und 5 Jahre) halten sie auf Trab. Um dem entgegenzuwirken, hat Catrin den Spieß umgedreht und hält auch sie auf Trab: Und zwar mit tollen Familienausflügen in und rund um Frankfurt. „Schreiben, Konzepte erarbeiten und ganz viel kreatives Austoben sind zum einen mein Beruf als Marketingexpertin, zum anderen meine Leidenschaft, die ich in meinem Blog Frankfurt mit Kids vereine“, schreibt Catrin.

Seit Mai 2018 gibt es Frankfurt mit Kids. Hier dreht sich alles um Ausflugsziele, Geheimtipps und Erfahrungsberichte in und rund um Frankfurt mit Kindern. Catrin schreibt über neu geenterte Spielplätze, coole Kinderläden, Leckereien, die sie in kinderfreundlichen Restaurants und Cafés verputzen, über Museen, die alles andere als langweilig sind, und Veranstaltungen, die zum Familientreffpunkt werden. „Ich wünsche mir, dass der Blog dem einen oder anderen hilft, den stressigen Alltag mit Kids ein wenig bunter zu gestalten.“

Frankfurt mit Kids findet Ihr hier:

Ali Pasha Foroughi von hallofrankfurt.de

Ali Pasha Foroughi hat als interim CTO, freier Software-Entwickler, Software-Architekt, Daten-Analyst, Web- und Internet-Technologie-Berater sowohl in Enterprise als auch in der Startup-Szene gearbeitet. Für die Rhein-Main Community hat er u. a. von 2010 bis 2013 den Webmontag Frankfurt, 2011/2012 den MobieDevFffm, in 2015 den FinTech Day Frankfurt und in 2017 das AI Camp mit-organisiert. Aktuell ist er mit Miguel Vaz und Accelerator Frankfurt Ausrichter des Smart Contract Meetups in Frankfurt. Zudem ist er Co-Founder von hallofrankfurt.de, einem Tech-, Startup- und Lifestyle-Blog für Frankfurt Rhein-Main.

Über hallofrankfurt.de schreibt Ali: „hallofrankfurt.de ist ein kollaboratives Blog von Menschen aus Frankfurt, die ihre Stories erzählen. Wir sind keine Journalisten. Wir sind Menschen, die in Frankfurt Lebenszeit verbringen und diese Erfahrung schriftlich wiedergeben. Unsere Beiträge geben nicht abstrakte Meinungen wieder, sie erzählen unsere persönliche Erfahrung oder sie machen ein Angebot für eine zukünftige gemeinsame Erfahrung auf Veranstaltungen in Frankfurt und Umgebung. Wir schreiben über Menschen, denen wir begegnen, Events, die wir besuchen, Essen, das wir genießen, Sport, den wir hautnah erleben, und was sonst noch in dieser Stadt so erlebt werden kann. Es darf auch mal politisch werden, aber nur wenn wir über eine persönliche politische Erfahrung berichten. Unser Motto lautet: Wichtig ist, dass das Gefühl stimmt. Ehrlich, unabhängig und mit Herz. ❤“

hallofrankfurt.de findet Ihr hier:

Ali Pasha findet Ihr u. a. hier:

Claudia Schütz vom Instagram-Kanal @Frankfurtlieblingsorte

Claudia Schütz hat Betriebswirtschaft studiert und ist von Haus aus Controllerin. Angeregt durch ihre zwei Töchter hat sie vor anderthalb Jahren ihren Instagram-Account erstellt. „Als bekennender Geschichts- und Nachrichtenjunkie mit Vorliebe für Frankfurt, Fotografieren und das Internet gestalte ich mich mit großer Leidenschaft meinen Account. Seitdem bin ich mit noch offeneren Augen und klickendem Handy im Rhein-Main-Gebiet unterwegs,“ schreibt Claudia.

Auf Claudias Instagram-Account Frankfurtlieblingsorte erwarten die Leser Fotos und Berichte von allem, was Freude in Frankfurt macht. Das können Fotos vom Opernplatzfest, der Neuen
Altstadt, der Lieblingskonditorei und vielem mehr sein. Diese ergänzt Claudia um Hintergrundwissen und tagesaktuelle Themen. „Am meisten freuen sich die Follower über professionelle
Fotos von dem, was sie schon kennen: Fotos von der Skyline, dem Eisernen Steg, dem Römer und vielem mehr – gerne im Sonnenschein und angenehmen Farben.“

Frankfurtlieblingsorte findet Ihr auf Instagram.

Kostenlose Anmeldung (via Eventbrite)

Veröffentlicht von

Katja Evertz arbeitet als Digital Strategist bei FleishmanHillard. Nach Stationen im Agenturbereich (Director Editorial in der Kommunikationsagentur CAMAO) und im Hochschulsektor (Universität St.Gallen, Schweiz) trieb sie bis März 2016 als Referentin (und bis 12/2014 als stellvertretende Pressesprecherin) das Thema Social Media in einer Bundesbehörde voran. Dabei beschäftigt sie sich auch seit Jahren mit den Themen Digitalisierung, Social Media Monitoring und Analytics. Als Speaker ist sie zudem regelmäßig auf Konferenzen, Seminaren und BarCamps anzutreffen, von denen sie über 10 bereits mitorganisiert hat. Sie twittert unter @katjazwitschert und bloggt ansonsten unter MonitoringMatcher und www.katjaevertz.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.